Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Anmietung der gesamten Bürofläche

Hapag Lloyd wird Ankermieter im Ballin Fleur

Hapag Lloyd wird Ankermieter im Büro- und Geschäftshaus „Ballin Fleur“ in Hamburg. Das Schifffahrtsunternehmen wird die gesamte Bürofläche von 5.200 m² der Immobilie belegen. Insgesamt umfasst die im Besitz von Credit Suisse befindliche Immobilie 6.000 m² Mietfläche.

Die Immobilie wurde 1993 errichtet.© Pbr AG
Ein von Credit Suisse Asset Management verwalteter Fonds hatte das Gebäude in der Rosenstraße 9-11 im Jahr 2020 im Rahmen einer Portfoliotransaktion erworben [wir berichteten] und führt aktuell umfassende Umbauarbeiten durch. Die Liegenschaft wird nach Nachhaltigkeitsaspekten saniert, soll eine BREEAM-Zertifizierung erhalten und den höchsten Anforderungen künftiger Mieter entsprechen. Neben klassischen Büros befinden sich in dem architektonisch markanten Gebäude auch zahlreiche Open Spaces, Flex Spaces und Collaboration Rooms, die den veränderten Bedingungen der modernen Büroarbeitswelt Rechnung tragen. Hapag Lloyd wird die Flächen unmittelbar nach dem für Mitte 2022 geplanten Abschluss der Sanierung beziehen.  

Das Hamburger Bürovermietungsteam von Cushman & Wakefield hat die Transaktion vermittelt. Juristisch ist die Vermieterseite von CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB unterstützt worden. Für die Mieterseite waren Rödl & Partner und CBRE aktiv. Credit Suisse wurde zudem von der Strabag Property and Facility Services GmbH beraten.