Fachmärkte

Big Deal in Altona

CBRE IM verkauft Lurup Center an Captiva

Nach einer Haltedauer von rund sieben Jahren reicht CBRE IM das Lurup Center weiter. Das Nahversorgungszentrum am Eckhoffplatz geht an Captiva für einen durch die Service-KVG Universal Investment administrierten Immobilien-Spezialfonds.
Dienstag, 6. Dezember 2022

Starkes drittes Quartal

Einzelhandelsinvestmentmarkt zündet mit Großdeals den Turbo

Großdeals haben dem deutschen Einzelhandelsinvestmentmarkt ein dynamisches drittes Quartal 2022 beschert und mit 3,7 Milliarden Euro mehr Transaktionsvolumen erzielt als im gesamten Jahresverlauf davor. Insgesamt kommt der Markt so nach drei Quartalen auf ein Ergebnis von etwa 7,1 Milliarden Euro – ein Anstieg um knapp 20 Pr...
Dienstag, 18. Oktober 2022

Zufriedenstellendes Ergebnis

Retail-Investmentmarkt mit besserer Zwischenbilanz

Auch wenn der Retail-Investmentmarkt mit einem Gesamtumsatz von gut 4 Mrd. Euro den langjährigen Durchschnittswert um knapp 22 % verfehlt hat, gibt es zur Jahresmitte einige positive Faktoren, die das Ergebnis relativieren: So wurde zum einen das Resultat aus dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um gut 45 % getoppt und zum an...
Donnerstag, 7. Juli 2022

Fachmarktfläche

Bellona kommt nach Halstenbek

Das Angebot an Möbeln entlang der „Wohnmeile Halstenbek“ wird noch umfangreicher. Die türkische Marke Bellona bezieht die Fachmarktfläche in der Gärtnerstraße 150, in der vorher der Schuhhändler Reno ansässig war. Mieter der rund 1.050 m² großen Fläche und Franchisenehmer des türkischen Möbelherstellers und -händlers Bellona ...
Dienstag, 22. März 2022

Ausbau des Segments Nahversorgung

Swiss Life Living + Working kauft Edeka-Markt in Osdorf

Der Offene Immobilienpublikumsfonds „Swiss Life REF (DE) European Real Estate Living + Working“ baut mit dem Ankauf eines Edeka-Markts in Hamburg das Segment Nahversorgung aus. Das Objekt im Stadtteil Osdorf verfügt über eine Verkaufsfläche von rund 2.700 m².
Montag, 29. November 2021

Einzeltransaktionen dominieren

Handelsimmobilien vor dem Comeback

Der Umsatz mit Handelsimmobilien beläuft sich im ersten Halbjahr auf rund 3 Mrd. Euro belaufe. Zum Vergleich: Im Gesamtjahr 2020 waren es noch rund 11 Mrd. Euro, davon etwa zwei Drittel im ersten Halbjahr. Der Rückgang sei vorrangig darauf zurückzuführen, dass in puncto Portfolios - anders als im Vorjahr (u.a. von 80 real,-St...
Dienstag, 3. August 2021

Betreuung von 1,5 Mio. m²

Deka verlängert mit Strabag PFS um weitere drei Jahre

Deka Immobilien beauftragt die Strabag Property and Facility Services GmbH (Strabag PFS) für weitere drei Jahre mit dem technischen und kaufmännischen Property Management für zwei Immobilienportfolios mit einer Gesamtfläche von 1,5 Mio. m². Deka Immobilien ist seit 2009 Bestandskunde von Strabag PFS.
Dienstag, 6. Juli 2021

Grundstücke im Fokus

Lockdown verzögert Vermarktungen von Retail-Immobilien

Unter dem Eindruck des Lockdowns ist auch der deutsche Investmentmarkt für Einzelhandelsimmobilien verhalten ins Jahr gestartet und hat ein Transaktionsvolumen von insgesamt 1,5 Mrd. Euro erzielt. Der Vergleich zum Vorjahresquartal fällt mit minus 61 Prozent aber vor allem deshalb drastisch aus, weil Q1 2020 mit rund 3,9 Mrd....
Montag, 26. April 2021

Share Deal

Dr. Rüger Holding kauft FMZ von Modulus Real Estate

Die Dr. Rüger Holding GmbH hat das Fachmarktzentrum Boberg Center im Hamburger Osten, Am Heidhorst 1-7, im Rahmen eines Share Deals erworben. Verkäufer ist die Modulus Real Estate GmbH. Das FMZ mit rund 4.000 m² Mietfläche und mehr als 140 Stellplätzen ist vollvermietet.
Montag, 12. April 2021

Solider Jahresauftakt

Investorennachfrage bleibt ungebrochen hoch

Auf dem deutschen Investmentmarkt für Gewerbeimmobilien inklusive Entwicklungsgrundstücken zeigte sich im ersten Quartal 2021 ein uneinheitliches Bild. Während die Dynamik bei Verkaufsvorbereitungen für Immobilien zunahm, zögerten etliche Bestandshalter gleichwohl damit, ihre Objekte aktiv zu vermarkten. Und das, obwohl im Ma...
Donnerstag, 8. April 2021

Solide Bilanz

Retail-Investmentmarkt verliert 2020 nur 6 %

Während der Hotelinvestmentmarkt um 57 % einbrach , zeigte sich der Investmentmarkt für Handelsimmobilien 2020 unbeeindruckt von der Corona-Pandemie. Das Transaktionsvolumen ging im Vergleich zum Vorjahr um nur sechs Prozent zurück und lag deutschlandweit bei mehr als 10 Mrd. Euro.
Mittwoch, 20. Januar 2021

Weitere Prognose nicht formulierbar

Deutscher Investmentmarkt in Q1 noch nicht mit Covid-19 infiziert

Noch vor wenigen Wochen sprachen alle Marktteilnehmer von einer Fortsetzung des Immobilienbooms. Das war vor Corona. Mittlerweile alles Schall und Rauch. Eine Rückkehr zur Normalität, die sich nach der Pandemie neu finden muss, braucht Geduld und Zeit. Bereits nach nur einer Woche des „deutschen Lockdowns“ werden jedoch Rufe ...
Montag, 6. April 2020

Spätzyklisches Umfeld

Savills IM sieht nur noch „selektive Investmentchancen“

In der aktuellen späten Phase des Investitionszyklus sind die Aussichten für die europäischen Immobilienmärkte schwächer als in den letzten Jahren. Verschiedene Prognosen legen nahe, dass das Wirtschaftswachstum in den nächsten 12 bis 18 Monaten gedämpft bleiben wird, da die Nachfragedynamik global an Geschwindigkeit verliert...
Mittwoch, 4. Dezember 2019