Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Bruttoanfangsrendite bei knapp 3%

Privatinvestor kauft Stadtvilla in Köpenick

Aengevelt vermittelt im Exklusivmandat einer Immobiliengesellschaft für einen siebenstelligen Eurobetrag den Verkauf einer vollvermieteten Stadtvilla in Berlin-Köpenick. Insgesamt umfasst die Liegenschaft fünf Wohneinheiten mit einer Gesamtmietfläche von knapp 400 m². Der Käufer der Immobilie ist ein Privatinvestor, der die Liegenschaft zur langfristigen Bestandshaltung erworben hat. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Bruttoanfangsrendite wird mit knapp 3 % p.a. angegeben.

Das gepflegte Wohnhaus befindet sich im beliebten Bezirk Köpenick in einer etablierten, ruhigen Wohnlage mit dennoch guten Verkehrs- und ÖPNV-Anbindungen. Darüber hinaus bietet das Umfeld ein gutes Nahversorgungs- sowie Naherholungsangebot. Zudem verfügt die Immobilie angesichts des knappen Wohnangebots in dieser Lage sowie einem im Umfeldvergleich moderaten Mietniveau zukünftig über weitere Wertsteigerungsmöglichkeiten. Diese Standort- und Objektqualitäten und damit verbundenen Potentiale hat der Investor sofort erkannt und sich die Immobilie entschlossen gesichert. Dazu hat er einen Teilerlös aus dem Verkauf einer anderen Immobilie, die er zuvor über Aengevelt Berlin veräußert hat, in den aktuellen Erwerb reinvestiert.