Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Übergabe im August geplant

Ratisbona feiert Richtfest für Netto-Markt in Mantel

Der neue Netto Markt in der oberpfälzischen Gemeinde Mantel nimmt Form an: Der Investor und Projektentwickler Ratisbona Handelsimmobilien hat das Dach des modernen Marktes fertiggestellt. Dieser Meilenstein wurde gestern mit einem Richtfest auf dem Grundstück gefeiert.

Der neue Standort des Netto-Markts an der Weidener Straße liegt in fußläufiger Entfernung am Ortseingang von Mantel und wird über eine Verkaufsfläche von rund 1.160 m² verfügen. Eine zugehörige Bäckerei rundet das Angebot ab. Zudem stehen auf dem 5.960 m² großen Grundstück nach Fertigstellung des Neubaus 72 kostenfreie Parkplätze für die Kunden zur Verfügung.

Die Besonderheit des neuen Discounters liegt in dem neuen Markt-Konzept und der nachhaltigen Bauweise, die Ratisbona Handelsimmobilien bei diesem Projekt umsetzt. Die offene Decke mit stahlunterspannten Holzbindern und hohem Eingangsportal sorgt für ein helles Ambiente. Zudem zahlen die Holzständerbauweise mit Gründach und eine Photovoltaikanlage auf die Nachhaltigkeit des Neubaus ein. So kann auf fossile Brennstoffe verzichtet werden.

„Bisher lief der Bau reibungslos ab und wir liegen mit den Arbeiten genau im Zeitplan“, sagt Dennis Tkatsch, Bauleiter bei Ratisbona Handelsimmobilien. Beim Richtfest war auch Bürgermeister Richard Kammerer anwesend, er sagte: „Wir sehen in Ratisbona den passenden Partner, um durch den neuen Markt die Nahversorgung in Mantel zu stärken und stehen voll hinter dem Projekt.“ Die Übergabe des Objekts an den Mieter ist im August 2022 geplant.